Ausgabe 03

Konjunktur

Unter Geiern

Es gibt einen wirtschaftlichen Aufschwung, aber die Meisten haben nichts davon. Trotz hoher Gewinne entlassen die Unternehmen Leute und versuchen, die Gehälter zu drücken

Mitten im Wirtschaftsaufschwung will die Telekom trotz hoher Gewinne 50 bis 60000 Beschäftigte ausgliedern, um die Löhne zu drücken und die Arbeitszeit zu verlängern. Damit signalisiert die Telekom allen Beschäftigten: Trotz verbesserter Wirtschaftslage gibt es für sie keinerlei Verbesserungen. Allianz-Konzern und andere Finanzdienstleister stoßen in dasselbe Horn. Sie kündigen - bei massiv steigenden Gewinnen - weiterhin drastischen Personalabbau an. Der Pharmakonzern Bayer will 6100 Stellen abbauen, bei Airbus stehen mehr als 10000 Jobs auf der Kippe

mehr...
Rechtsaussen

Auf dem rechten Auge sehbehindert

Rassismus in Staaten der EU nimmt zu
Der Rassismus in den europäischen Staaten nimmt eklatant zu. Dies geht aus bislang nicht in den Medien veröffentlichten Daten der Europäischen Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Wien (EUMC) hervor, die ver.di PUBLIK vorliegen.

mehr...

Seitenanfang

Gewerkschaft


Rente mit 67: Die Schummelpackung

Die Anhebung der Altersgrenze wäre überflüssig, hätte die Regierungskoalition ihre Hausaufgaben in der Arbeitsmarktpolitik erledigt.
(FOTO: JÜRGEN SEIDEL)

mehr...

China: Unbeschreiblich schmerzhaft

Schon drei Arbeiterinnen einer Batteriefabrik starben an einer Cadmium-Vergiftung

mehr...

Verkehrt(t)

Falsches Gleis

Die Bahnprivatisierung
( FOTO: I.C. HENDEL /VISUM)

mehr...

Seitenanfang

Gesellschaft


Hartz IV: Nach goldenen Zeiten

Petra und Lothar Neuhaus waren eine gut situierte Mittelstandsfamilie. Bis Lothar Neuhaus endgültig seinen Job verlor
(FOTO: VEIT METTE)

mehr...

Zukunft: Die große Verschwendung

Arzneimittel für mehrere Milliarden Euro landen jedes Jahr auf dem Müll und im Klo

mehr...

Kulturbeutel: Vordender ohne Hosen

Das Buch Die neuen Spießer ist einer von vielen Tipps zum Sehen, Spielen, Lesen, Klicken und Hören
(FOTO: ARGUM)

mehr...

Israel: Eine Oase des Friedens

Inmitten blutiger Konflikte leben Juden und Araber gleichberechtigt zusammen

mehr...

Seitenanfang

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

immer wieder erreichen uns Berichte aus Ländern des Südens, in denen unmenschliche Zustände beschrieben werden - katastrophale, mörderische Arbeitsbedingungen wie im Frühkapitalismus. Warum berichten wir darüber?

mehr...