Gesellschaft

WHISTLEBLOWER

Frühwarner in gesellschaftlichem Interesse

Wir haben in Deutschland keinen positiven Begriff für Insider mit Zivilcourage, die heraustreten und sagen, was sie von üblen Machenschaften in ihren Unternehmen wissen. Doch ein Netzwerk der so genannten Whistleblower wächst nun auch hierzulande

Stellen Sie sich vor, Sie sind langjähriger, engagierter Mitarbeiter eines Unternehmens und wissen zum Beispiel, dass in Ihrer Abteilung am Mindesthaltbarkeitsdatum für Tiefkühlfleisch manipuliert wurde. Oder Sie werden in einer Verwaltung angewiesen, gefälschte Belege zu verbuchen. Oder Sie haben Kenntnis, dass brisante Akten über Umweltschäden vernichtet werden sollen.

mehr...