Ausgabe 05

Deutsche Post AG

Das Unternehmensziel ist denkbar schlicht: Gewinne rauf - und dafür Löhne runter. Wie das in einem tarifgebundenen ehemaligen Staatsbetrieb funktioniert, an dem der Bund bis heute mehr als 20 Prozent der Anteile hält, das hat in diesen Wochen die Deutsche Post AG vorgeführt. Dabei folgt sie dem alten Machtprinzip: "Teile und herrsche." mehr...

Seitenanfang

Gewerkschaft


SOZIAL- UND ERZIEHUNGS­DIENSTE

"Dass alle am Ball bleiben"

Noch bis Anfang August werden die ver.di-Mitglieder unter den Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten zu dem Schlichtungs­ergebnis befragt. Die ersten Stimmen dazu sind vielschichtig mehr...
Charité

Keine Nacht allein

Erfolg der Streikenden und ihrer Unterstützer/innen: ver.di und die Geschäftsführung des Uniklinikums haben ein Eckpunktepapier unterschrieben. Tarifvertrag für Gesundheit und Demografie folgt mehr...

Seitenanfang

Gesellschaft


SEWA

Ihr langer Weg in die Unabhängigkeit

In Indien ist die Vereinigung selbstständiger Frauen die älteste und größte Organisation für arbeitende Frauen. Als Gewerkschaft gestartet, bietet SEWA ihren Mitgliedern heute noch viel mehr. Zu Besuch bei Frauen, die ihr Leben auch unter schwierigen Bedingungen meistern mehr...
Griechenland

Das Lernziel: Nur nicht aufmucken!

Bei dem von Politik, Medien und Wirtschaft gigantisch inszenierten Streit um neue Finanzhilfen für die Gläubiger Griechenlands geht es gar nicht zuallererst um die Griechen. Es ging und geht der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU, ihrer schwarz-roten Regierungskoalition und ihren europäischen Verbündeten nicht einmal um ein paar Milliarden mehr oder weniger. mehr...
Sonntagsarbeit

Freier Sonntag? Aber sicher!

Immer mehr Firmen versuchen, das Arbeitszeitgesetz zur Sonntagsarbeit zu umgehen. Jetzt auch die Callcenter-Betreiber - unter falschen Vorgaben mehr...

Seitenanfang

Spezial Jugend


Aufstehen und sich widersetzen

Der Jugend von heute stinkt ja so manches, manches Mal auch vieles. Aber immer nur mosern bringt’s am Ende auch nicht. Wer etwas ändern will, muss sich bewegen. Oder anders gesagt: Wer aufsteht, muss sich auch widersetzen. Ein Jugend-Spezial über Möglichkeiten, Verhältnisse zu gestalten und nicht wegzusehen, wenn Hilfe gefragt ist mehr...

Seitenanfang

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

das hat viel Kraft gekostet, schließlich aber den Erfolg gebracht. Die Beschäftigten am Berliner Universitätsklinikum Charité haben zum wiederholten Mal für mehr Personal auf den Stationen gestreikt - zuletzt zehn Tage lang. Nun wird über einen Tarifvertrag verhandelt. mehr...