Ausgabe 03

Europawahl

Am 26. Mai wählen gehen für ein Mehr an Miteinander, für ein Mehr an sozialer Orientierung, für eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in Europa mehr...

Seitenanfang

Gewerkschaft


Mobilfunk

Teuer dazwischengefunkt

Wenn sich die Bieter auf einer Auktion streiten, dann klettert der Preis in die Höhe. Im Fall von 5G-Frequenzen im Mobilfunk ist das teuer für die Verbraucher, denn die müssen am Ende die Milliarden bezahlen, die von den Netzbetreibern in die Lizenzen gesteckt wurden. Und damit ist noch keine Basisstation gebaut oder gar ein Glasfaserkabel gelegt mehr...
Tarifrunde 2019

Im Handel stehen weitere Streiks bevor

Bei den diesjährigen Tarifrunden im Handel stehen die Zeichen auf Konflikt. Streiks und Kundgebungen fanden bereits in der umsatzstarken Woche vor Ostern statt. mehr...

Seitenanfang

Gesellschaft


Spiel

Das große Europa-Quiz

Gilt die deutsche Krankenkassenkarte auch in Estland? Oder: Wenn eine Portugiesin über Land nach Polen reist – wie oft wird sie an einer Grenze kontrolliert? Diese und mehr Fragen und genauso viele Ereignisfelder hat unser großes Spiel zu Europa. Testet euer Wissen und findet heraus, wie gut ihr Europa kennt. Spiel, Spaß und Spannung mehr...
Interview

„Setzt die Unternehmen unter Druck“

1972 veröffentlichte der gemeinnützige Club of Rome seinen weltweit beachteten Bericht „Die Grenzen des Wachstums“. Demnach ist der ökologische Kollaps unausweichlich. Graeme Maxton, Autor und von 2014 bis 2018 Generalsekretär des Club of Rome, zieht in seinem neuen Buch „Change!“ jetzt die Reißleine mehr...

Seitenanfang

Spezial Migration


Facebook

Gefällt uns nicht

Facebook lässt in Berlin vor allem Migrant*innen für sich löschen. Die Arbeit ist extrem belastend. Ein Spezial über Migration und Arbeit mehr...

Seitenanfang

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

der US-amerikanische Social-Media-Konzern „facebook“ lässt in Berlin ein Löschzentrum betreiben. Dort soll all das von der sogenannten „sozialen Plattform“ gelöscht werden, was ­absolut nicht mehr erträglich ist. In welcher Hinsicht auch immer. mehr...