Ausgabe 11

RENTEN

Was kommt da noch?

Die Regierungsparteien machen wohlklingende Versprechungen, aber Konzepte gegen Altersarmut sind nicht in Sicht - im Gegenteil mehr...

Seitenanfang

Gewerkschaft


QUELLE

Am Ende steht das Chaos

Tränen, Trauer und Wut. Durch Fehler des Managements verlieren tausende Quelle-Beschäftigte ihre Arbeit mehr...
USA

Harte Zeiten

5900 Arbeitsplätze wurden im vergangenen Jahr in Amerikas Medienredaktionen gestrichen. Das macht die Arbeit der Zeitungsgewerkschaften nicht leichter. Eindrücke aus New York mehr...

Seitenanfang

Gesellschaft


BÜRGERINITIATIVE

Mischt euch ein

Die Anstifter lesen, malen und reden gegen Gewalt, Krisen und das Vergessen mehr...
France Télécom

Tod am Arbeitsplatz

25 Selbstmorde in den letzten 20 Monaten – bei France Télécom kämpfen die Manager allein um die Rendite, für die Beschäftigten ist der Druck zu groß mehr...
STUDIE

Frauen ohne Vertrag

Informelle Arbeit hat sich in den vergangenen Jahren weltweit ausgebreitet, vor allem bei betroffenen Frauen mehr...

Anneliese Knop

Die Verbindungsfrau

Anneliese Knop ist eine „coole Oma“ – gegen Rechtsextremismus hat sie das Netzwerk „Neubrandenburg bleibt bunt!" gegründet mehr...
ALTERSVORSORGE

Finanz-Spezial

Richtig gute, richtig lausige Verträge – das schwere Leben der Finanzberater, und wie Sie am besten vorsorgen mehr...

Seitenanfang

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

schön, wenn man sagen kann: Jawohl, das hat Kraft gekostet, aber es hat sich gelohnt! Und schön, wenn man mutigen Menschen zu ihrem Erfolg gratulieren kann: Die Redaktion der ver.di PUBLIK freut sich mit den Beschäftigten der Lippischen Nervenklinik Dr. Spernau in Bad Salzuflen und sendet ihnen ihre herzlichen Glückwünsche! Denn ein erster Erfolg ist erzielt. mehr...