Ausgabe 05

Mindestlohn

Laut der jüngsten Prognos-Studie könnten mit einem Mindeststundenlohn von 8,50 Euro die rund fünf Millionen Beschäftigten im Niedriglohnbereich ihren Lebenunterhalt selbst bestreiten. mehr...

Seitenanfang

Gewerkschaft


PRIVATISIERUNG

Teurer Wohnen

Ob es denn in Berlin genug Sozialwohnungen gebe, wollte die niederländische Königin Beatrix neulich bei einem Berlin-Besuch vom Regierenden Bürgermeister wissen, und wie das funktioniert mit den steigenden Mieten in der Innenstadt. Darauf soll Klaus Wowereit, SPD, gesagt haben, dass auch viele Niederländer hier eine günstige Zweitwohnung haben. mehr...
Mexiko

Proteste im Tränengas

Auf dem Papier haben die mexikanischen Arbeiter eines der besten Arbeitsgesetze der Welt. Die Verfassung von 1917 gibt den Arbeitern das Recht, Gewerkschaften zu bilden und schützt Arbeiterinteressen in vielen Bereichen. Gleichzeitig aber ist die Geschichte der mexikanischen Gewerkschaften davon geprägt, dass sie lange Zeit eng mit der Partei der Institutionalisierten Revolution (PRI), die Mexiko 70 Jahre lang regierte, verbunden war. mehr...

Seitenanfang

Gesellschaft


Abrüstung

Weg mit der Bombe

"Viele Menschen glauben, mit dem Fall der Mauer seien alle Atomwaffen abgeschafft. Doch das Gegenteil ist der Fall!" Reiner Braun von der Vereinigung der Juristen und Juristinnen gegen atomare, biologische und chemische Waffen (IALANA) kann sich in Rage reden, wenn es um die Atombombe geht. mehr...
Zensus 2011

Ausweichaktion in Sachen Statistik

In Deutschland wird bis Ende Juli das Volk gezählt. Thilo Weichert, Datenschutzbeauftragter von Schleswig-Holstein, sagt, dass gut gepflegte Melderegister viele der Fragen bereits beantworten würden. mehr...
CHARITÉ

Wir machen die Bude dicht

In vier Tarifrunden kein akzeptables Angebot, da war Schicht im Schacht. Rund 2500 Krankenschwestern, Pfleger und Techniker haben Anfang Mai das landeseigene Uniklinikum in Berlin lahmgelegt. An allen drei Standorten kämpften die nichtärztlichen Beschäftigten nicht nur für mehr Geld, sondern auch gegen Telefonterror, Streikbrecher und gebrochene Absprachen. mehr...

Seitenanfang

Spezial Migration


Migrant/innen

Botschaft von der Spree

In unserem Spezial „Migration“ geht es diesmal, kurz nach dem 1. Mai, unter anderem um die neue Arbeitnehmerfreizügigkeit, um Frauen und Männer, die jetzt nach Deutschland kommen. Und um diejenigen, die schon lange hier und bei ver.di aktiv sind. Und vier Jugendliche berichten von ihren unterschiedlichen Erfahrungen mit dem alltäglichen Rassismus. mehr...

Seitenanfang

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

jetzt also auch Silvana Koch-Mehrin, einstige Hoffnungsträgerin der FDP - und davon hat die ja bekanntlich nicht so viele. Auch Koch-Mehrin soll ihre Doktorarbeit über weite Strecken anderen Werken entnommen, also schnöde abgeschrieben haben. mehr...