Spiele

Drecksau | Es ist schon fast wie im wirklichen Leben: Wer eine „Drecksau“ ist, will leider meist eine bleiben. Aber um die berufsmäßigen Schweinigel geht es hier zum Glück nicht, sondern tatsächlich ums liebe Vieh. Unsere Schweinchen fühlen sich nun mal besonders wohl, wenn sie so richtig besudelt sind. Also bauen wir ihnen einen Stall, der sie vor reinigendem Regen schützt, bringen auf dem Dach einen Blitzableiter an und vernageln die Tür, damit der Bauer sie nicht sauber schrubben kommt. Die anderen machen das natürlich auch bei ihren Schweinen, und gegenseitig versuchen wir, uns Regen zu schicken, Blitze in ungeschützte Ställe zu jagen und den Bauern einzuschleusen. Das alles funktioniert per Karten, und es gewinnt das lustige Spiel, wer zum Schluss die größte Drecksau ist. Ach ja… wie war das noch mal im wirklichen Leben?     Iris Treiber

KARTENSPIEL VON FRANK BEBENROTH, KOSMOS, ZWEI BIS VIER PERS. AB SIEBEN JAHREN, CA. 6,50 €