1. Mai

Gute Arbeit - Soziales Europa

Kundgebungen zum Tag der Arbeit

von Heike Langenberg

Für die Würde und die Rechte der arbeitenden Menschen demonstriert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) auch in diesem Jahr am 1. Mai. Das Motto lautet: "Gute Arbeit - Soziales Europa". "2014 ist das Jahr wichtiger Weichenstellungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Nach Jahren der Deregulierung machen sich Politik und Gesellschaft endlich auf den Weg zu einer neuen Ordnung der Arbeit. Der gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro wird die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Millionen von Menschen verbessern. Das gilt auch für die Stärkung der Tarifautonomie", heißt es im Mai-Aufruf des DGB.

Gleichzeitig ruft der DGB aus diesem Anlass dazu auf, sich an den Betriebsratswahlen wie auch an der Europawahl am 25. Mai zu beteiligen: "Denn es geht darum, den Menschen eine Lebens- und Arbeitsperspektive und Millionen Europäern Zuversicht zu geben."

Zentrale Kundgebung

Die zentrale Mai-Kundgebung des DGB findet dieses Jahr in Bremen statt. Beginn ist um 9 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche "Unser lieben Frauen". Um 10 Uhr 45 zieht ein Demonstrationszug vom Osterdeich, Parkplatz Weserstadion, zum Domshof. Dort beginnt um 12 Uhr 05 die Kundgebung mit dem DGB-Vorsitzenden Michael Sommer. Um 13 Uhr 30 schließt sich das 1.-Mai-Fest an.

Der designierte DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann spricht bei einer 1.-Mai-Kundgebung in Duisburg von 12 bis 13 Uhr auf dem Platz am Gasometer im Landschaftspark Nord. Vorab zieht um 11 Uhr ein Demonstrationszug vom Amtsgerichtsvorplatz in Hamborn zur Kundgebung. Nach Ende der Kundgebung beginnt ein Familienfest im Landschaftspark.

Auf diesen DGB-Veranstaltungen sprechen ver.di-Bundesvorstandsmitglieder:

Frank Bsirske: Frankfurt/Main, 9 Uhr 30 Demonstrationszug ab Günthersburgpark, 11 Uhr Kund­gebung auf dem Römerberg.

Andrea Kocsis: Salzgitter-Leben­stedt, 11 Uhr Kundgebung, An der alten Feuerwache.

Sylvia Bühler: Gladbeck, 10 Uhr 15 Demonstrationszug ab Marktplatz, 11 Uhr Kundgebung in der Mathias-Jakobs-Stadthalle.

Eva Welskop-Deffaa: Greifswald, 11 Uhr, Zentrale Maiveranstaltung für Vorpommern, Theaterplatz, Salinenstraße.

Bundesweit finden in vielen ver.di-Bezirken Veranstaltungen zum Tag der Arbeit statt. Informationen dazu in den Geschäftsstellen des DGB und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di).