Ausgabe 02

Armut im Alter

Die Zahl der als arm geltenden Menschen ist seit 2005 um knapp 50 Prozent gestiegen, vor allem Rentner/innen sind betroffen. Und die jungen Leute von heute werden betroffen sein. Die gesetzliche Rente muss wieder gestärkt werden mehr...

Seitenanfang

Gewerkschaft


Schlecker

Die Familienbande

Fünf Jahre nach der verheerenden Insolvenz des Drogerie-Imperiums wird abgerechnet. Der Unternehmer Anton Schlecker, seine Familie und zwei Wirtschaftsprüfer sind des vorsätzlichen Bankrotts angeklagt. Am 6. März hat in Stuttgart die Verhandlung begonnen mehr...
109 Jahre

Mit "Sonne im Herzen"

Robert Winterstein, ist mit 109 Jahren das älteste ver.di-Mitglied überhaupt - und dabei immer noch "pumperlgsund" und unternehmungslustig mehr...

Seitenanfang

Gesellschaft


Workshops

Kontern gegen rechts

Ein Bündnis gegen Rechts bildet "Stammtischkämpfer/innen" aus mehr...
Feuerwehr

Die Bilder bleiben

Die Feuerwehrmänner brennen für ihren Beruf, aber der wird immer komplexer, weil sie schon lange nicht mehr nur zu Bränden und Unfällen ausrücken. Vor allem die zunehmende Gewalt ihnen gegenüber und das Versperren von Einsatzorten setzt den Feuerwehrleuten zu. Und immer geht ihr Blick wie bei den Erdmännchen nach oben zum Alarm mehr...

Seitenanfang

Spezial Rente


Zuschlagen bei der Rente

Geht es nach der Bundesregierung, dann sinkt das Rentenniveau bis 2030 von derzeit knapp 48 auf 43 Prozent. Doch schon jetzt nimmt die Altersarmut stetig zu. Das reißen auch Betriebsrenten und private Vorsorge nicht raus. Statt immer weitere Abschläge braucht die gesetzliche Rente wieder Zuschläge. Das Spezial... mehr...

Seitenanfang

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

was täten wir nur, wenn es die Feuerwehr nicht gäbe? Gar nicht auszudenken ist das. Wann und wo immer ein Notfall besteht, die Feuerwehr ist da, auf ihre Hilfe ist Verlass. mehr...