Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Foto: Ulf Stephan

mit Schwung starten wir in die nächsten Tarifrunden und haben einen genauen Blick auf das, was uns in der Arbeitswelt begegnet. Wir wissen nicht genau, wie ihr das seht, aber für uns ist klar: Auch wenn die Rahmenbedingungen nicht ­immer einfach sind, müssen wir die Dinge selbst in die Hand nehmen, das Wort erheben, unermüdlich Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern und für gerechte Löhne und Gehälter und eine sichere Rente kämpfen. Gut, dass unsere ver.di-Frauen das Thema Alterssicherung besonders im Blick haben und es kontinuierlich und nicht nur anlässlich der Frauentags-Veranstaltungen im März ­bearbeiten. Zur Durchsetzung unserer Ziele müssen wir kraftvoll und stark sein. Und egal ob jung oder alt, Mann oder Frau - wir wollen es gemeinsam anpacken! Macht mit, wenn es in euren Betrieben und Dienststellen darum geht, aktiv zu werden. Christian Muhs ist einer der Aktiven in unserem Landesbezirk, der zeigt, wie es gehen kann. Ihm und allen unseren Beamtinnen und Beamten bei den Berufsfeuerwehren, die im Winter eine 24-Stunden-Mahnwache vor dem Landeshaus in Kiel abgehalten haben, gratulieren wir zu dem tollen Erfolg, über den wir auch auf unserer Regionalseite berichten.

Susanne Schöttke

Landesbezirksleiterin ver.di Nord