Spezial:

Jetzt sind die Ziele gesteckt

„Meine ver.di ist mutig“, sagt Lucas Krentel, ver.di Jugendlicher aus Berlin, einer der rund 1.000 Bundeskongress-Delegierten, die die Aufgaben der Gewerkschaft für die kommenden vier Jahre abgesteckt haben. Und es sind viele Aufgaben, die sich ver.di und ihre Mitglieder vorgenommen haben. Hunderte von Anträgen wurden durchgearbeitet, es wurden Ziele gesetzt für Gute Arbeit, für mehr Tarifbindung, für gesellschaftspolitisches Engagement in der Klimapolitik und vor allem gegen Rechtpopulismus und Rechtsextremismus. „Der Feind steht rechts, und wir stellen uns ihm in den Weg“, sagte Frank Werneke, der neue ver.di-Vorsitzende. Die Beschlüsse im Detail auf den Seiten B1-B7.     Petra Welzel